Umi GmbH

Arbeitsbereiche

Die Umi foodlaw sieht alle weltweit auftretenden lebensmittelrechtlichen Fragestellungen als Herausforderung, sie ist Teil der Umi GmbH. Die typischen Arbeitsbereiche der weltweit operierenden Umi foodlaw umfassen Lebensmittel, diaetetische Produkte, Nahrungsergaenzungsmittel, ergaenzende bilanzierte Diaeten, kosmetische Mittel und Medizinprodukte mit lebensmitteltypischen Bestandteilen.

Pruefung von Produktentwicklungen auf Uebereinstimmung mit den rechtlichen Vorgaben des vorgesehenen Vertriebsgebiets (weltweit).

Ueberpruefung des Prozessablaufs von Unternehmen, dessen Optimierung, auch verbunden mit der Einrichtung eines auf das spezifische Unternehmen zugeschnittenen HACCP Systems.

Pruefung bestehender Produkte und deren Anpreisungen auf Uebereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen des vorgesehenen Vertriebgebiets.

Vorgaben fuer Anpassung von Produkten in Zusammensetzung und Herstellung an sich aendernde Rechtsnormen (weltweit).

Erstellung von Bewilligungsgesuchen, Notifizierungen und Zulassungen in der EU, der Schweiz und in internationalen Maerkten.

Erstellung von Sachverstaendigen-Gutachten zur Verkehrsfaehigkeit von Produkten.

Bearbeitung und Erledigung von Beanstandungen der Kontrollbehoerden weltweit.

Fachspezifische Uebersetzungen in alle romanischen Sprachen.
login | impressum | © 2019 foodlaw.ch